Liebe Patientin, lieber Patient,

bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, um die Fragen zu beantworten. Es geht dabei um Ihre Befindlichkeit in den letzten 8 Tagen.

Persönliche Angaben

Wohlbefindungsfragen

In den letzten 8 Tagen... Trifft voll zu Trifft zu Trifft kaum zu Trifft nicht zu
...war meine Stimmung sehr gedrückt.
...musste ich mich zu allem schwer aufraffen und habe nur wenig geschafft.
...hatte ich wenig Freude im Leben und keine Interessen an Dingen, an denen ich früher Freude empfand.
...war ich sehr oft innerlich unruhig.
...machte ich mir oft/ständig Sorgen und musste wiederholt grübeln.
...hatte ich oft Probleme, einen Text konzentriert durchzulesen und vergaß dann oft schon beim Lesen den Inhalt des Textes.
...war ich auffällig schnell gereizt und ungeduldig.
...war ich häufig aufbrausend.
...empfand ich Angst.
...fühlte ich mich wertlos.
...fühlte ich mich (grundlos) schuldig.
...schämte ich mich öfter.
...machte ich mir oft Gedanken, was andere über mich denken würden.
...sehe ich meine Zukunft eher dunkel gefärbt.
...habe ich Einschlafstörungen gehabt.
...bin ich oft in der Nacht aufgewacht.
...hatte ich Gedanken an den eigenen Tod.
...dachte ich über Selbstmord nach.
...überfielen mich plötzliche Panikattacken.
...hörte ich Stimmen, obwohl niemand wirklich im Raum sprach.
...fühlte ich mich beobachtet.
...hatte ich das Gefühl, verfolgt zu werden.
...wachte ich früh morgens auf und konnte nicht mehr einschlafen.
...hatte ich weniger bis gar keinen Appetit.
...habe ich ungewollt an Gewicht zugenommen.
...habe ich ungewollt an Gewicht abgenommen.
...fühlte ich mich matt und müde.
...hatte ich kaum Interesse an Zärtlichkeiten oder Sex.
...hatte ich übersteigertes sexuelles Lustempfinden.
...plagten mich oft Kopfschmerzen.
...litt ich unter Bauchschmerzen.
...fühlte ich mich insgesamt krank.